Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Gesundheit
  4. Körperliche Gesundheit
  5. Schmerzfrei im Schlaf
News

Schmerzfrei im Schlaf

Unsere Redakteurin Anneliese hat Schmerzen. Nichts Konkretes, sondern ständig wechselnde, oft andauernde und vor allem: immer stärker werdende Schmerzen. Jetzt hat sie entschieden: Es reicht! (Okay, eigentlich hat ihr Mann das entschieden.) Die Lösung war überraschend (und überraschend einfach)!

Seitdem ich Mutter bin, habe ich ständig Weh-Wehchen. Die Hüfte da, der Rücken dort, der Nacken steif. Okay, ich gebe zu: Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich an der neuen Lebenssituation liegt – oder am Alter, ich bin schließlich fast Mitte 40. Klar ist: Mit zwei Kindern hat man einfach keine Zeit sich um das eigene Wohl zu kümmern. Der Besuch beim Orthopäden wird also Jahr für Jahr verschoben.

Bandscheibe? Ischias? Oder…nichts?!

Es kam, wie es kommen musste: Auf einmal konnte ich morgens kaum noch aufstehen! Alles steif, ein Körper voller Schmerzen – die Bandscheibe, der Ischias? Mein Mann bestand darauf, dass ich mich vernünftig untersuche lasse. Ich suchte mir einen richtig guten Orthopäden, wurde komplett durchgecheckt und auch ins MRT gesteckt. Fazit: Ich habe nichts. Nichts! Ich konnte es nicht fassen. Die Schmerzen sind wirklich nur muskulär, kein Bandscheiben-Vorfall oder ähnliches.

Da kam mir ein Gedanke: Ich fragte meinen Arzt, ob es auch am Bett liege könnte. Immerhin begleitet das gute Stück uns nun schon seit 15 Jahren.

Bett gegen Schmerzen

Mein Arzt dachte nicht lange nach. (Ich glaube, er wunderte sich nur, dass ich nicht schon viel früher auf diese Idee kam.) Er erzählte mir von seinem eigenen Bett, das „Brunobett“: ein handgearbeitetes Boxspringbett „Made in Germany“. Seitdem er darauf schläft, hat er es schon mehreren Patienten empfohlen – und sie waren alle begeistert. Ein alter Herr hatte ihm sogar eine Postkarte geschrieben, dass er nun nicht mehr in die Praxis kommt: Er ist schmerzfrei, seit er das Bett hat.

Voller Hoffnung habe ich mich sofort gekümmert, eingelesen, einen Ausstellungsraum gesucht, Probe gelegen und – bestellt. Die Erwartungen waren hoch: Immer hatte ich die Postkarte des älteren Herren im Kopf, der allein durch das neue Bett alle Schmerzen los wurde. Vermutlich reine Übertreibung – oder?

Heilung in der Horizontalen

Hätte ich es nicht selbst erlebt, würde ich es vermutlich bis heute nicht glauben. Aber nach nur einer Woche waren meine Schmerzen stark reduziert. Der Rest, vermute ich, sind tatsächliche Alters-Wehwehchen. Ich kann das „Brunobett“ also aus vollem Herzen empfehlen. Die Anschaffung hat ihren Preis, das ist klar. Doch kann man den ruhig auf die vielen Jahre herunter rechnen, die so ein Bett einen begleitet – beim „Brunobett“ bekommt man für die ersten 10 Jahre übrigens direkt eine Garantie! Und dann nagt da noch dieser andere Gedanke an mir: Hätte ich mir die Arzt- und MRT-Rechnungen sparen können, hätte ich das Bett schon fast wieder rausgehabt …

Übrigens lieben auch meine Kinder das Bett: Für sie ist es wie Schlafen im Himmel. Abends wird auf „1…2…3…!“ ins Bett gesprungen und eingetaucht. Und zwar alle zusammen: So schläft es sich am besten.

Einfach testen

Es ist ein geringes Risiko das Brunobett anzuschaffen, denn hier haben Sie ein besonderes Angebot: Sie können das Brunobett 30 Tage (bzw. Nächte) testen und wenn es nicht gefällt, wird es kostenfrei wieder abgeholt! Die Redakteurin Anneliese hat Ihr Bett in jedem Falle behalten!

Über das Brunobett

2014 haben Felix Baer und Andreas Bauer das Unternehmen „Bruno“ gegründet. Ihr Ziel: erstklassige Matratzen, Betten und Schlaftextilien zu einem fairen Preis anbieten. Auf ihrer Website www.brunobett.de stellen Sie ihre Produkte vor: Das Boxspringbett (in dem jetzt auch Sandra schlummert), das Schlafsofa, das Metallbett und die Bruno-Matratze. Alle Produkte werden mit viel Handarbeit und exklusiven Materialien hergestellt. 30 Nächte Probeschlafen und eine 10-Jahres-Garantie gehören zum Service dazu.

Wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.