Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Schwangerschaft
  4. Schwangerschaft Gesundheit
  5. BabyCare – gesund und schwanger
News

BabyCare – die Selbstwahrnehmung in der Schwangerschaft stärken

BabyCare ist ein Vorsorgeprogramm für eine gesunde Schwangerschaft. Entstanden ist es im Jahr 2000 – mit dem Ziel, Frühgeburten zu verringern. Hierfür haben sich Frauenärzte, Hebammen, Mediziner und Wissenschaftler zusammengetan und einen umfassenden Ratgeber für Schwangere entwickelt.

Das eigentliche Kernstück des BabyCare-Programms ist allerdings der BabyCare-Fragebogen. Hier werden die wichtigsten Faktoren abgefragt, die den Verlauf einer Schwangerschaft beeinflussen können – negativ und positiv. Die werdende Mama erfährt damit, welche dieser Faktoren sich in ihrer Lebenssituation auf die Schwangerschaft auswirken können und was sie selbst tun kann, um Negatives zu minimieren und Positives zu fördern. Für eine gesunde Schwangerschaft und ein gesundes Baby!

Die Kosten von BabyCare werden derzeit von mehr als 70 der aktuell 113 deutschen gesetzlichen Krankenkassen für ihre schwangeren Versicherten übernommen, einige private Versicherer sind auch dabei. Das Vorsorgeprogramm wird unterstützt und empfohlen vom deutschen Berufsverband der Frauenärzte e.V.

BabyCare – gesund und schwanger: Was ist das genau?

Wer an BabyCare teilnimmt, erhält zunächst das Handbuch samt Fragebogen. Das Handbuch „BabyCare – gesund & schwanger beschreibt, auf eine wissenschaftlich fundierte und dennoch verständliche Weise, alle relevanten Aspekte einer Schwangerschaft. Sie finden hier unter anderem ausführliche Informationen dazu, wie eine Schwangerschaft normal verläuft – sowie zu den möglichen Risikofaktoren; zur Betreuung in der Schwangerschaft, zu den Themen Berufstätigkeit, Partnerschaft und Sex, zur Geburt und der ersten Zeit mit dem Baby.

Auch Themen rund um die subjektive Wahrnehmung der Schwangerschaft haben Einzug in das Buch gefunden. So erfahren Sie hier, wieso die Gefühle ganz plötzlich Achterbahn fahren oder wie andere Frauen die Schwangerschaft erleben – hierzu werden Statistiken verwendet, die auf den anonymisierten Daten aus 17 Jahre BabyCare basieren.

Ins Buch integriert ist ebenfalls ein Schwangerschaftstagebuch; hier sind Auskünfte zu den wichtigsten Entwicklungen der 10 Schwangerschaftsmonate (bei Baby und Mama) zu finden, sowie konkrete Hinweise auf Termine und Themen, um die Sie sich in dem jeweiligen Schwangerschaftsmonat kümmern sollten.

Da die Ernährung und Mikronährstoffversorgung in der Schwangerschaft so wichtig werden, hat BabyCare eine Rezeptbroschüre mit leicht nachzukochenden, mikronährstoffoptimierten Rezepten entwickelt. Dieser heraustrennbare Rezeptbeihefter ist ebenfalls Bestandteil des Buches.

Um dem wissenschaftlichen Fortschritt standzuhalten – und weil BabyCare kontinuierlich weiterentwickelt wird, um werdende Mütter kompetent zu beraten – wird das BabyCare-Handbuch alle paar Jahre überarbeitet, aktualisiert und neu aufgelegt. Derzeit ist die 7. Auflage des Buches erhältlich, erschienen Anfang 2017.

BabyCare-Fragebogen und die persönliche Auswertung

Der BabyCare-Fragebogen ist ziemlich umfangreich, aber das mit gutem Grund: Alle bekannten Faktoren, die eine Frühgeburt begünstigen, oder – im Gegenteil – sich auf den Schwangerschaftsverlauf positiv auswirken können, werden hier abgefragt. Auf der Grundlage der Angaben im Fragebogen wird von dem BabyCare-Expertenteam eine individuelle Auswertung erstellt – mit Informationen dazu, welche Lebensbereiche im Sinne des gesunden Verlaufs der Schwangerschaft angepasst werden sollten.

Das Auswertungsschreiben enthält aber auch ganz konkrete Hinweise und Empfehlungen, was zu tun ist, um Negatives zu minimieren und Positives zu fördern. BabyCare strebt nämlich an, Schwangere in der Selbstwahrnehmung zu stärken und – ganz wichtig – ihnen durch gezielte und auf die jeweilige individuelle Situation zugeschnittene Informationen und Empfehlungen die Unsicherheit zumindest ein Stück weit zu nehmen, die die werdenden Mütter oft begleitet.

Wer den recht umfangreichen Ernährungsteil des Fragebogens ausfüllt (Ernährungsprotokoll über sieben Tage), erhält zusätzlich eine leicht verständliche Grafik, die über die aktuelle Versorgung mit Mikronährstoffen Auskunft liefert. Der Fragebogen kann übrigens auch online ausgefüllt werden.

Wie bereits erwähnt werden die Kosten in Höhe von € 34,90 von vielen Krankenkassen übernommen. Die Fragebogenauswertung im Wert von € 20 ist inklusive, kann aber auch separat angefordert werden. Ob Ihre Krankenkasse dabei ist, können Sie hier herausfinden!

Mehr als 1500 Frauenärzte kooperieren mit BabyCare und haben ein Ansichtsexemplar des Buches in der Praxis; Sie können sich daher eventuell einfach bei Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt nach BabyCare erkundigen.

BabyCare-App: schwanger und mobil!

Die neue App BabyCare – gesund und schwanger bildet ein kostenloses Add-on zu dem BabyCare-Vorsorgeprogramm.

Mit 13 Kurztests kann dort jede werdende Mama die folgenden Themen im Zusammenhang mit ihrer Schwangerschaft überprüfen.

Diese Themen sind:

  • Ernährung sowie Versorgung mit Mikronährstoffen (Eisen, Folsäure, Jod, Magnesium)
  • BMI und der Energiebedarf in der Schwangerschaft
  • Sport
  • Stressbelastung
  • Genussmittel
  • Risiko auf Vaginalinfektionen, auf Schwangerschaftsdiabetes

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, in der App die verwendeten Nahrungsergänzungsmittel im Hinblick auf die Dosierung und die mögliche Überschreitung der kumulierten Werte – bei Einnahme von mehreren Präparaten – zu prüfen. Sie können hier ebenfalls herausfinden, ob Ihre Medikamente für Ihr Ungeborenes unbedenklich sind; dies in Zusammenarbeit mit dem Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie.

Das Schöne ist: Die Nutzung der BabyCare-App in dem aktuellen Funktionsumfang wird auch in der Zukunft kostenlos bleiben.

25 % Rabatt

Zur Release der neuen, verbesserten Version BabyCare App erhalten Sie exklusiv 25 % Rabatt auf eine Bestellung des BabyCare-Basispakets. Nutzen Sie unser Gutscheinangebot.

Fazit: Empfehlenswert!

In der bisweilen sonst wenig übersichtlichen Fülle an Schwangerschaftsratgeber sieht sich so manche werdende Mutter – erst recht, wenn es die erste Schwangerschaft ist! – vor dem Buchregal oder beim Stöbern online überfordert. Die Erfahrung lehrt auch, dass viele dieser Ratgeber sich am Ende als wenig nützlich erweisen. Diese Erfahrung bleibt einem bei dem BabyCare-Handbuch zum Glück erspart, denn dieses ist sachlich, verständlich und informativ, indem es genau die Themen anspricht, die in der Schwangerschaft wichtig und interessant werden.

Definitiv ist für eine Schwangere nicht zwingend jedes Kapitel lesenswert, denn jede Schwangerschaft verläuft individuell. Doch wer gleich gezielt stöbern und lesen möchte, der kann mittels des BabyCare-Fragebogens herausfinden, welche Themen es in der aktuellen Schwangerschaft zu beachten gibt.

Wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.