Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Urlaub
  3. Reisen mit Baby
  4. Reiseapotheke für junge Familien
News

Homöopathische Reiseapotheke für junge Familien

Homöopathische ReiseapothekeWenn die Reisezeit vor der Tür steht, möchte man sich als junge Familie mit kleinen Kindern oder als werdende Mutter mit einer Reiseapotheke ausstatten, die viel kann und bei vielen Wehwehchen Linderung verschafft, keine Nebenwirkungen hat und als erste Hilfe immer zur Hand und einsatzbereit ist.
Da liegt der Gedanke an eine kleine, feine und übersichtliche homöopathische Hausapotheke nahe. Wer schon ausgestattet ist oder lieber auf Nummer sicher gehen möchte, kann sich mit 30 Mitteln und mehr während der Reise versorgen. Völlig ausreichend sind aber auch die 10 wichtigsten homöopathischen Mittel, die gerade für eine Sommerreise empfohlen werden.

Was gehört in die Reiseapotheke?

Wenn ich mit meiner Familie auf Reisen gehe, sollte auf jeden Fall etwas gegen Übelkeit, Unwohlsein, und Magen-Darm dabei sein, denn diese unliebsamen Begleiterscheinungen hat man ja häufig bei Kost und Klimawechsel, und auch wenn manchmal nur viel trinken helfen soll, und Ruhe im Urlaub reichlich vorhanden sein sollte, möchte man den Urlaub weder im Bett noch in der Nähe der sanitären Anlagen verbringen.

Also packen Sie als erstes Okoubaka D3 gegen Durchfälle wegen Klimaumstellung oder Nahrungsunverträglichkeit als wichtigstes Darmmittel ein. Sollte mehr als nur der Darm betroffen sein, es auch zu Erbrechen kommen und Sie sich schwach und zittrig fühlen, dann sollte Arsenicum album D6 in der Reiseapotheke sein.

Reisestress

Ist Ihnen nur der Reisestress auf den Magen geschlagen (oder der urlaubsfreudigen Alkoholkonsum) oder Sie haben Völlegefühl und Verstopfung wegen der andersartigen Lebensmittel lautet die Antwort: Nux vomica D6.

Reiseübelkeit

Reiseübelkeit erwischt leider oft auch die Kleinen der Familie. Gerne im Auto, auf dem Schiff oder egal wo es ordentlich schwankt. Für die typische „Reiseübelkeit“ hält die homöopathische Hausapotheke Cocculus D6 bereit. Dies kann auch bei Magen-Darm Infekt sehr hilfreich sein.

Sonnenallergie und Stiche

Oft hat die starke Sonne trotz Sonnencreme und Sonnenhut auch negative Folgen, wie zum Beispiel eine Sonnenallergie mit juckendem Hausausschlag. Dafür kann man Apis D6 anwenden. Apis ist bei allen allergischen, juckenden Hautausschlägen empfehlenswert sowie bei „Bienestich-ähnlich“ Stellen, die auf der Haut blühen. Apis D6 ist auch das Mittel bei Insektenstichen.

Sonnenbrand und plötzliches Fieber

Hat die Sonne die Haut verbrannt, dann unterstützt Belladonna D6 die verbrannte Haut bei der Heilung. Auch bei Sonnenstich hilft Belladonna sowie bei allem was rot, entzündet ist und schmerzt. Das können auch Halsschmerzen oder Ohrenschmerzen sein. Sollte plötzliches Fieber bei Ihrem Kind auftreten geben Sie am besten Belladonna im Wechsel mit Aconitum D6.

Aconitum ist ein weiteres wichtiges Fiebermittel. Aconitum wird angewendet, wenn das Kind häufig eher blass, ängstlich und unruhig ist. Wenn Sie unsicher sind, welches Mittel Sie anwenden sollen, geben Sie ruhig zwei Mittel im Wechsel.

Bei starkem Sonnenbrand, wohlmöglich mit leichten Brandblasen, versuchen Sie Cantharis D6: Das Brennmittel. Dies können Sie auch anwenden, wenn Sie ein Brennen beim Wasserlassen spüren.

Schreck, Angst, Unruhe

Aconitum D6 passt darüber hinaus zu jeglicher Form von Angst, Unruhe, Schreck und Schock. Sollte eine dieser unangenehmen Gefühle auftreten, geben Sie Ihrem Kind Aconitum D6 und nehmen Bei Bedarf auch selber fünf Globuli ein. Sollte die Unruhe bestehen bleiben, nehmen Sie nach einer viertel Stunde erneut fünf Globuli ein und der Adrenallinschub läßt nach.

Die Verletzungsmittel Arnica D6 und Rhus Toxicodendron

Was in keiner Reiseapotheke oder Handtasche fehlen sollte ist Arnica D6: Das Verletzungsmittel. Sie können es bei jeglicher Art von Verletzung zur Unterstützung der Heilung geben, wie zum Beispiel bei blauen Flecken, offenen Knien, Prellungen etc.

Kommen die Schmerzen am Köper durch Überanstrengung, weil Sie z.B. eine schöne Wanderung zu weit gewählt und sich übernommen haben, da die letzten Kilometer das Kind zusätzlich tragen mußten, lindert Rhus toxicodendron D12 die Schmerzen. Rhus toxicodendron ist das Mittel für Sportverletzungen, die durch Überbeanspruchung der Muskulatur entstehen.

Homöopathische Tipps für Schwangere

Sie sind schwanger und können nicht in dem Urlaubsbett schlafen, der Rücken schmerzt morgens besonders bei den ersten Bewegungen? Nehmen Sie Rhus toxicodendron. Ist Ihnen das Bett zu hart, nehmen Sie Arnica D6. Haben Sie eine Unverträglichekit mit der Hitze oder geschwollene Gelenke, wenden Sie Apis D6 an.

Homöopathische Anwendung

Als Regel für alle Mittel gilt gilt: Sind die Symptome plötzlich und akut lassen Sie alle ¼ Stunde 5 Globuli auf der Zunge zergehen, bis zur Besserung. Bei leichten Beschwerden reichen 3 mal täglich 5 Globuli. Für Kinder unter 6 Jahren benötigt man pro Dosis nur 3 Globuli.

Kontakt und Bestellung

Und wer es noch genauer wissen möchte, kann sich gerne von der Lindenapotheke die Broschüre zur Homöopathischen Hausapotheke zusenden lassen. Diese enthält 32 Mittel und auch Ihre 10 Mittel dieser Reiseapotheke sind darin genau beschrieben. Auch können Sie direkt eine Reise-Apotheke bestellen.


Reiseapotheke sofort bestellen