Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Für Sie entdeckt
  3. Produkte
  4. BabyBjörn Wiege
News

Schlaf gut, Baby!

Für frischgebackene Eltern gibt es kaum etwas Schöneres, als ihr neugeborenes Baby beim Schlafen zu beobachten. So ein kleines schlafendes Wesen strahlt unglaubliche Ruhe und Frieden aus, die Welt scheint für einen Moment stillzustehen. Obwohl ein Neugeborenes ca. 16–18 Stunden am Tag schläft, kann der Schlaf für die Eltern eine ganz schöne Herausforderung darstellen. Denn ein Baby weiß noch nicht, wann Tag und Nacht ist, die Schlafgewohnheiten der Eltern sind ihm fremd.

Ein sicherer Schlafplatz

Ein gemütlicher, sicherer Schlafplatz in der Nähe der Eltern kann sehr viel dazu beitragen, dass ein Baby gut schläft. Die BabyBjörn Wiege ist ein solcher Ort. Sie wurde speziell für Neugeborene entwickelt. Dank leicht federnder Füße schwingt sie sanft, wenn das Baby sich bewegt oder wenn Mama oder Papa sie behutsam mit der Hand oder dem Fuß schaukeln. Das atmungsaktive Netzgewebe macht sie besonders sicher. Mit dem reduzierten, zeitlosen Design im Scandi-Look fügt sie sich zudem perfekt in jedes Zuhause ein.

Überall dabei

In den ersten Lebenswochen schläft ein Neugeborenes besonders viel. Für diese Zeit ist die BabyBjörn Wiege ideal, da sie klein und leicht ist und sich schnell von einem Zimmer in ein anderes umstellen lässt. So muss das Baby nicht geweckt werden, wenn die Eltern aufstehen, sondern wird einfach in seiner Wiege vom Schlafzimmer ins Wohn- oder Esszimmer mitgenommen. Auf diese Weise spürt es die Nähe der Eltern, die zugleich gut im Auge behalten können, ob es dem Kleinen gut geht und es geborgen schläft – egal, ob es Tag oder Nacht ist.

Sicher und stabil

Die BabyBjörn Wiege ist stabil konstruiert und hat rutschfeste Füße, die den Boden schützen. Die Seiten der Wiege sind aus einem atmungsaktiven, weichen Netzgewebe, durch das das Baby auch dann Luft bekommt, wenn es eng an der Wand liegt. Ein Gitterschutz oder Nestchen ist nicht nötig, weil die Seiten vollständig mit dem Netzgewebe bezogen sind – es gibt keine Gitterstäbe oder losen Teile, in denen sich kleine Hände oder Füße verfangen könnten. Das dünne Netzgewebe der Wiege und der dazugehörige Himmel sorgen für eine gute Luftzirkulation. Die federnde Schaukelbewegung ist ruhig und kontrolliert. Die Wiege hat keine losen Teile. Das nennen wir sicheres Design!

Zusammen mit Kinderärzten entwickelt

Das schwedische Familienunternehmen BabyBjörn entwickelt all seine Produkte in enger Zusammenarbeit mit international führenden Kinderärzten, Hebammen, Kinderpsychologen und anderen Experten auf dem Gebiet der Kindesentwicklung. Dies war auch bei der Wiege der Fall. Medizinisches Fachwissen ist für BabyBjörn im Rahmen der Entwicklung neuer Produkte unerhört wichtig. Ohne die Genehmigung der Experten bringt das Unternehmen grundsätzlich keine neuen Produkte auf den Markt.

Die Geschichte dahinter: die Entwicklung einer sicheren Wiege

Andreas Zandrén, ehemaliger Leiter der Produktentwicklung bei BabyBjörn, erhielt den Auftrag, eine Babywiege zu konstruieren. Die Anforderungen waren klar – in der Wiege sollte das Baby gut schlafen können, sie sollte bequem sein und ein elegantes Design haben. Doch vor allem sollte die Wiege sicher sein.

Eine Herausforderung

Der Auftrag erwies sich als echte Herausforderung und nahm viel Zeit in Anspruch. Viele Ideen wurden ausprobiert, bevor das Produktentwicklungsteam schließlich einen Prototyp fertigstellte, der alle strengen Anforderungen zu erfüllen schien. Dann fiel Zandrén das Buch „Child Safe“ des US-amerikanischen Arztes Mark Brandenburg in die Hände. Brandenburg ist Notfallmediziner und gibt in seinem Buch praktische Tipps, wie Eltern verhindern können, dass Kinder sich im Haushalt verletzen. In seinem Buch warnt er unter anderem vor Wiegen. Denn hier gibt es viele Risiken und es ist sehr schwer, auf dem Markt eine sichere Wiege zu finden.

Die Zweifel

Zandrén kam ins Zweifeln. Wenn ein führender Arzt aus den USA vor Wiegen warnte, war es womöglich wenig sinnvoll, das Projekt abzuschließen? Er besprach die schwierige Situation mit Björn Jakobson, dem Gründer von BabyBjörn, der als äußerst akribisch in Sicherheitsfragen gilt. Viele weitaus weniger aufwändige Projekte hatte Jakobson bis dahin bereits gestoppt. Doch stattdessen forderte er seinen Produktentwickler auf, sich mit Brandenburg zu treffen, um die Sicherheitsfragen zu erörtern.

Der Prototyp

Brandenburg empfing Zandrén in seinem Haus in Tulsa, Oklahoma. Er nahm den Prototyp in Augenschein und war sichtlich beeindruckt – das gravierendste Sicherheitsproblem war mit dieser speziellen Konstruktion gelöst! Denn das größte Risiko bei Wiegen besteht laut Brandenburg darin, dass sie sich in einem Winkel verhaken, der für das Baby gefährlich sein kann. Diese Wiege hingegen stand stabil auf dem Boden, bot nicht die traditionelle Schaukelbewegung und konnte daher auch nicht in einer bestimmten Stellung hängenbleiben. Darüber hinaus hatte man bei dieser Lösung eine weiche, beruhigende Schaukelbewegung geschaffen, die den Schlaf des Babys fördert. Brandenburg schlug lediglich einige kleinere Änderungen vor, die die Wiege noch besser machten. Nach sechs Jahren Produktentwicklung war die erste Version der BabyBjörn Wiege endlich fertig.

Getestete und sichere Materialien

Alle Materialien, die für die Wiege verwendet wurden, sind für die Haut des Kindes gut verträglich und völlig ungefährlich, auch wenn das Kind an ihnen lutscht oder kaut. Sie sind nach dem Oeko-Tex® Standard 100, Klasse I für Babyprodukte, zugelassen. Das bedeutet, dass sie keine gesundheitsgefährdenden und allergieauslösenden Substanzen enthalten. Das ist für BabyBjörn sehr wichtig.

Produktinformationen

Die Wiege kann von Geburt an bis circa sechs Monate, bzw. bis das Gewicht des Babys 8 kg erreicht hat oder es selbst sitzen, knien oder sich aufsetzen kann, verwendet werden. Wird sie nicht mehr benötigt, lässt sie sich flach zusammenlegen und platzsparend lagern. Das Netzgewebe der Wiege und der Bezug der Matratze sind einfach abnehmbar und maschinenwaschbar. Optional ist ein Betthimmel aus einem hauchdünnen Stoff erhältlich, der es für das Baby in der Wiege noch behaglicher macht. Er schirmt ab und dämpft störendes Licht, sodass das Kind ungestört schlafen kann, und er dient bei Bedarf als Mückenschutz.