Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Familienpolitik
  4. Familienleben
  5. Danksagung zur Konfirmation
News

Danksagung zur Konfirmation

Die Konfirmation ist – neben den Geburtstagen – in der Regel die erste große Familienfeier, bei der die Kinder bewusst im Mittelpunkt stehen. Eine Danksagungskarte in ihrem Namen ist nicht nur eine schöne Tradition, sondern auch eine wichtige Geste.

„Bitte“ und „Danke“ gehören zu den ersten Worten, die wir unseren Kindern beibringen. Schon an ihren jüngsten Geburtstagen bitten wir sie, sich für die Geschenke zu bedanken. Steht ein größeres Fest an, wie die Konfirmation, darf es noch offizieller sein: Eine Danksagungskarte im Namen des Kindes freut jeden Gast und jeden Schenker aus der Ferne. Und sie verdeutlicht dem Kind auf schöne Weise, wie wichtig es ist, sich für einen besonderen Tag wie diesen, der mit so viel Planung, Vorbereitung, Zeit, Aufmerksamkeit und nicht zuletzt mit Geld für Geschenken verbunden ist, auch aufrichtig zu bedanken. Der Online-Anbieter Wunderkarten.de bietet hierfür passende Vorlagen und wunderschöne Inspirationen für jeden Geschmack.

Bewusste Entscheidung für ein Leben im Glauben

Eine Danksagungskarte zur Konfirmation, die die Konfirmanden und Konfirmandinnen selbst unterschreiben, spielt aus einem weiteren Grund eine ganz besondere Rolle: Anders als bei der Taufe – die meist im Babyalter stattfindet und eine Entscheidung der Eltern ist – sind die Kinder bei der Konfirmation in einem Alter, in dem sie selbst wählen können: Möchte ich konfirmiert werden? Möchte ich zum Konfirmandenunterricht gehen und regelmäßig am Gottesdienst teilnehmen? Entscheide ich mich für ein Leben im Glauben? Und dafür, diese Entscheidung groß zu feiern?

Ein Grund zu feiern – für die ganze Familie

Die Konfirmation ist weit mehr als „irgendeine Familienfeier“. Sie ist die bewusste Entscheidung der Konfirmanden und Konfirmandinnen, dass der Glaube in ihrem Leben eine Rolle spielen soll. Und somit eine Bestätigung der Entscheidung, die die Eltern fällten, als sie ihr Kind taufen ließen. Diesen gemeinsamen Beschluss mit der ganzen Familie zu feiern ist eine wunderbare Tradition. Und da die Kinder, die im Mittelpunkt der Feier stehen, sich bewusst dafür entschieden haben, gehört ein Dankeschön von ihnen an jeden Teilnehmer selbstverständlich dazu. Eine Danksagungskarte im Namen des Konfirmanden oder der Konfirmandin ist eine schöne Erinnerung an diesen besonderen Tag.

Danksagung auch an Schenker aus der Ferne

Zur Konfirmation denken nicht nur die eigene Familie und enge Freunde an einen: Sie werden überrascht sein, wie viele Menschen Ihrem Kind zur Konfirmation gratulieren. Sei es mit einem kleinen Geschenk, einem Geldschein oder einer herzlichen Karte: Die Aufmerksamkeit Ihres Umfeldes wird groß sein und Ihr Briefkasten gut gefüllt. Planen Sie für die Anzahl der Danksagungskarten also nicht nur die Personen auf der Gästeliste ein, sondern gehen Sie auch von ein paar Überraschungs-Gratulationen aus. So kann sich Ihr Kind für jeden erhaltenden Brief und jede geschenkte Aufmerksamkeit persönlich bedanken.

Wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.