Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. News
  3. Allgemein
  4. Von Hebammen getestet
News

Neues Siegel „von Hebammen getestet“ macht den Unterschied

,

Hebammen sind die Nummer 1 Beraterinnen für junge Eltern in Deutschland. Und der Beratungsbedarf ist groß, denn das Angebot an immer wieder neuen und ganz unterschiedlichen Produkten für Schwangere und Babys ist riesig.

Eine unabhängige Orientierungshilfe beim Kauf passender Produkte bekommen Eltern jetzt durch das Siegel „von Hebammen getestet“, das bereits auf Windelpackungen von Pampers, Babytragen von Ergobaby, Schlafsäcken von ALVI oder Strampelanzügen von C&A über die Empfehlung von Hebammen informiert.
Die Idee für das Test-Portal stammt von der Kommunikationsagentur bauchgefühl, die seit ihrer Gründung spezialisiert ist auf die Kategorie „Baby, Kleinkind und Familie“ und die für ihre Kunden im täglichen Kontakt mit Hebammen steht.

„bauchgefühl“ brachte Unternehmen und Hebammen zusammen

„Unternehmen der Baby- und Kleinkindbranche schätzen das Urteil von Hebammen über ihre Produkte sehr und da war es naheliegend, beide auf zunächst neutralem Terrain zusammenzubringen“, so Britta Benzenhöfer, Geschäftsführerin von bauchgefühl über den Auslöser für den Aufbau von Hebammen-testen.de.
Rund 5.000 zertifizierte Hebammen sind im Portal registriert und bekommen regelmäßig Information über neue Produkte, die getestet werden wollen und für deren Test und Bewertung sie sich online bewerben können. Nach Abschluss einer mehrwöchigen Testphase folgt die Auswertung des Hebammen-Feedbacks und die spannende Frage, wie das Gesamturteil der Hebammen-Stichprobe ausfällt, denn die ist grundlegend für die Ausstellung des begehrten Siegels. Alle Tests laufen bis zur Veröffentlichung anonym ab und werden erst nach Zustimmung des Kunden kommuniziert.

Kleines Siegel – große Wirkung

„Das Feedback unserer Kunden ist durchweg positiv und das Siegel wird immer häufiger in der Kommunikation am POS, dem Point of Sale, in der Werbung und in Social Media-Aktivitäten genutzt“, zieht Benzenhöfer eine erste Bilanz. „Vor allem für die Hebammen freut mich die hohe Akzeptanz. Endlich gibt es eine Plattform, auf der ihre wertvolle Meinung gehört und in der Produktentwicklung für Babys und Schwangere genutzt wird.“

Weitere Informationen unter www.hebammen-testen.de

Wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.