Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. News
  3. Allgemein
  4. reer gewinnt EU Product Safety Award
News

reer gewinnt EU Product Safety Award

,

Das Leonberger Familienunternehmen wurde für seine herausragenden Leistungen ausgezeichnet

Am 26.09.2019 wurde zum ersten Mal der EU Safety Award in Brüssel vergeben. Tim Lorenz, Geschäftsführer der reer GmbH, nahm den Preis aus den Händen von EUKommissarin Věra Jourová entgegen. Mit dem Preis werden sowohl die Produkte des Kindersicherheitsexperten ausgezeichnet, die höchste Anforderungen erfüllen, als auch die vielfältigen Aktivitäten zur Verbrauchersensibilisierung gewürdigt.

Der EU-Preis zeichnet vorbildliche Unternehmen aus

Věra Jourová, die Europäische Kommissarin für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, überreichte Tim Lorenz, dem Geschäftsführer der Leonberger reer GmbH bei einer Galaveranstaltung den EU Product Safety Award. In der Begründung wurden die Sicherheitsprodukte des schwäbischen Familienunternehmens hervorgehoben, die weit über die Anforderungen geltender Normen heraus belastbar sind. Darüber hinaus wird das vielfältige Engagement des Unternehmens geehrt, Verbraucher und relevante Zielgruppen über Unfallgefahren für Kinder aufzuklären und für mehr Sicherheit zu sensibilisieren: vom interaktiven 360° Sicherheitshaus bis zum Engagement in der BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. und beim DIN. „Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die harte Arbeit, die wir seit Jahren für eine Welt investieren, in der Kinder sicher aufwachsen können,“ so Lorenz. EU-Kommissarin Jourová hob die Leistungen der Preisträger hervor. Sie würden für Innovationen sorgen und neue Maßstäbe im Bereich Produktsicherheit setzen und forderte alle Unternehmen auf, sich ein Beispiel an den Preisträgern zu nehmen, Konsumentenschutz zu ihrer Top-Priorität zu machen. Über den EU-Award Der EU Safety Award wurde 2019 zum ersten Mal vergeben. In dieser ersten Ausgabe wurden Unternehmen geehrt, die keine Kosten und Mühe für mehr Verbraucherschutz scheuen und sich insbesondere für mehr Sicherheit von Kindern einsetzen. Die Auszeichnung erfolgt in Gold, Silber und Bronze in den Kategorien „Konzerne“ und „kleine und mittlere Unternehmen“. Für den Wettbewerb haben Unternehmen aus 19 Ländern Beiträge eingereicht. Die hochrangige Jury besteht aus Fachleuten aus Regierungskreisen und Verbraucherorganisationen. Der Preisverleihung wohnten wichtige Vertreterinnen und Vertreter von EU-Organen, Verbraucherorganisationen und den internationalen Medien bei.

Über den Pionier für Kindersicherheit

Seit fast 100 Jahren unterstützt die deutsche Traditionsmarke reer Familien bei ihren täglichen Herausforderungen. Um den Kleinsten den größten Schutz zu bieten, verfolgt reer die Mission „Mehr Sicherheit für Kinder“. Mit den Sicherheitslösungen von reer können Eltern ohne großen Aufwand ein sicheres Lebensumfeld schaffen, in dem ihr Kind groß werden und die Welt sicher entdecken kann. Die Erfindungen von reer, wie das Babyphone, der Steckdosenschutz oder der Wickeltisch-Wärmestrahler haben einen wichtigen Beitrag für mehr Kindersicherheit geleistet.

Mission höchste Qualitätsansprüche

Das Streben nach wirklich kindersicheren Produkten ist zentraler Bestandteil der „Mission Safety“. Hierfür entwickelt und prüft reer Produktlösungen, v.a. für mehr Kindersicherheit Zuhause, weit über Anforderungen der Normen hinaus und bringt sich aktiv in den Normengremien ein. Für eine stetige Qualitätskontrolle arbeitet reer mit externen Prüfinstituten zusammen und hat zudem eigene Prüfmaschinen entwickelt, um die Qualität der Produkte zu gewährleisten.

Mission Verbraucheraufklärung

Unfallstatistiken zeigen, dass ca. 70 % der Unfälle von Kleinkindern bis zu einem Alter von 5 Jahren im eigenen Zuhause geschehen. Die Realität und die Gefahrenwahrnehmung der Eltern widersprechen sich jedoch: 85 % der befragten Eltern einer GfK-Umfrage sehen den Straßenverkehr als Hauptunfallgefahr für ihre Kinder. Daher ist eine konsequente Aufklärung ein wichtiger Bestandteil der Unfallprävention. Dies zieht sich durch die gesamte Verbraucherkommunikation bei reer. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, Verbraucher über Gefahren für Kinder aufzuklären und setzt hierbei die unterschiedlichsten Formate ein. Von Aufklärungsvideos, Verpackungen, Ratgebern, Checklisten, Konfiguratoren und einem interaktiven 360° Sicherheitshaus – die Aufklärung erfolgt aus Überzeugung. Zusätzlich bietet das Unternehmen eigens entwickelte Prüftools an, um für Gefahrenquellen zu sensibilisieren.

Gemeinsam für mehr Kindersicherheit

Um dem Thema Kindersicherheit mehr Gehör zu verleihen und die Qualitätslevel gemeinsam anzuheben, ist reer Mitglied und Förderer der Organisationen Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V., Keep Caps from Kids und Gründungsmitglied der internationalen Organisation GACS Global Alliance for Child Safety. Zudem bringt sich reer aktiv bei der Entstehung neuer Normen ein und leistet somit einen maßgeblichen Beitrag, nicht nur die Eigenentwicklungen aus dem Hause reer sicherer zu gestalten, sondern durch die Arbeit alle Produkte auf dem europäischen Markt kindersicherer zu gestalten. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.reer.de und im Blog. Sie finden reer auch auf Facebook, Instagram und Youtube.

Wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.