Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Kinderwunsch
  4. Kinderwunsch Gesundheit
  5. Zyklus kennenlernen
News

Die smarte Art, den eigenen Zyklus kennenzulernen

Lerne deinen Körper kennen. Trage das Ava Armband in der Nacht und erfahre auf unkomplizierte Weise mehr über deinen Zyklus, den Zeitpunkt deiner fruchtbaren Tage und deine Gesundheit.

Klinische Tests haben bewiesen, dass Ava 5,3 fruchtbare Tage zu Beginn deines Zyklus erkennt. Dadurch unterscheidet sich Ava von Ovulationstests, die nur die letzten beiden Tage des Fruchtbarkeitsfensters erkennen, und von der Temperaturmethode, die erst nach dem eigentlichen Eisprung anspricht.

Paare, die ihren Geschlechtsverkehr in Abhängigkeit vom Eisprung planen, verdoppeln so ihre Chancen schwanger zu werden. Ava zeichnet ausserdem deine Schlafphasen, Stresslevel und den Ruhepuls auf – damit Du immer weißt, ob dein Lebensstil gut für deine Gesundheit ist.

Alles was du dafür tun musst, ist das Ava Armband nachts zu tragen und es am Morgen nach dem Aufstehen zu synchronisieren. Wenn du mit Ava schwanger geworden bist, kannst du Ava auch nutzen, um deinen Schlafrhythmus, Stresslevel und Ruhepuls zu tracken und so deine Gesundheit und die deines Babys weiterhin zu beobachten.

Ava bietet auch nicht-Schwangeren oder Frauen ohne Kinderwunsch die Möglichkeit durch Symptom-Tracking, Trendanalyse und Diagramme den eigenen Menstruationszyklus im Laufe des Monats zu beobachten und wie er sich auf deinen Gefühlszustand auswirkt.

Ava in jeder Lebensphase

Ava funktioniert am besten bei Frauen, die einen regelmässigen Zyklus haben (21 bis 35 Tage) und keine hormonellen Verhütungsmittel nehmen. Du erhältst fundierte Kenntnisse über den natürlichen Zyklusverlauf und kannst 5 deiner fruchtbaren Zyklustage vorzeitig erkennen. Das gibt dir also genug Zeit um die romantischen Stunden mit deinem Liebsten in Ruhe zu planen.

Ava ist dabei einfacher zu verwenden und arbeitet genauer als andere Methoden.

Im Vergleich zu anderen Zyklus-Trackern, die nur einen einzigen Parameter messen, erfasst Ava neun unterschiedliche Parameter. Aufgrund dieses Zusammenspiels von Werten, die von unserem Algorithmus erfasst werden, erkennt Ava die Anzeichen dafür, dass Dein Körper sich auf den Eisprung vorbereitet – bereits bis zu fünf Tage vorher. Für dich bedeutet das keinen weiteren Aufwand. Trage Ava einfach beim Schlafen, alles andere erledigt sich von selbst.

Folgende Werte werden im Schlaf gemessen: Ruhepuls, Hauttemperatur, Herzfrequenzvariabilität (HRV), Schlafqualität (Tief- und Leichtschlafphasen), Durchblutung, Atemfrequenz, Bewegung, Wäremverlust und Bioimpedanz.

Als angenehmer Nebeneffekt, aber auch weil es die Fruchtbarkeit und Dein Hormonlevel beeinflusst, informiert Ava Dich somit auch über Dein Schlafverhalten, physiologische Stressfaktoren und deinen Ruhepuls. Ava liefert dir also ein Gesamtbild deines gesundheitlichen Zustands.

Ava wurde in einer klinischen Studie getestet

In einer klinischen Studie an der Universität von Zürich wurde nachgewiesen, dass Ava durchschnittlich fünf fruchtbare Tage pro Zyklus erkennt. Das Team aus Ärzten und Wissenschaftlern haben für Ava den Menstruationszyklus untersucht, und die neuen Erkenntnisse mit Ava umgesetzt. Weitere klinische Studien sind im Gange, und ihre Erkenntnisse werden in wissenschaftlich geprüfte Forschungsarbeiten veröffentlicht.

So funktioniert Ava:

Ava jetzt bestellen

Nimm Deinen Zyklus mit Ava in die eigene Hand. Keine andere Tracker-Methode erkennt dein Fruchtbarkeitsfenster in Echtzeit und liefert auch noch Informationen über Schlafqualität, Stress und Ruhepuls.
Hier kommst du zur Bestellung.