Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Kinderwunsch
  4. Unerfüllter Kinderwunsch
  5. Eizellenkonservierung (Einfrieren)
News

Eizellenkonservierung (Einfrieren)

Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  1. Hormonbehandlung
    Man spritzt zu Beginn der Menstruation Hormone zur Stimulation der Eierstöcke
  2. Eisprung auslösen
    Am 8. Tag erfolgt eine Untersuchung mit dem Ultraschallgerät. Wenn die Eibläschen groß genug sind, wird mit einer weiteren Hormonspritze der Eisprung ausgelöst
  3. Absaugen der Eizellen
    Nach weiteren eineinhalb Tagen werden die Eierstöcke über die Vagina punktiert
    und die Eizellen abgesaugt.
  4. Herunterkühlen
    Die Eizellen werden in Sekundenbruchteilen auf -196 °C heruntergekühlt.
  5. Künstliche Befruchtung
    Die aufgetauten Eizellen werden außerhalb mit Spermien befruchtet und davon maximal 3 in die Gebärmutter eingesetzt.