Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Baby & Kleinkind
  4. Sicherheit für Kinder
  5. Kindersicheres Home-Office
News

Kindersicheres Home-Office – Lassen Sie sich kostenlos beraten

Ein kindersicheres Zuhause hat nichts mit einem Hochsicherheitstrakt oder Helikopter-Eltern zu tun. Fakt ist, dass die meisten Unfälle von Kindern unter 5 Jahren Zuhause geschehen. Und gerade jetzt in Zeiten von #WirBleibenZuhause, wo viele Eltern den täglichen Spagat zwischen häuslicher Kinderbetreuung und Home-Office versuchen, ist die Wahrscheinlichkeit von Unfällen deutlich höher. Mit einfachen Tipps und passenden Kindersicherungen können Sie Unfälle verhindern und etwas gelassener sein, wenn Sie Ihr Kind einmal nicht im Blick haben.

Die Sicherheitsexperten von reer beraten Sie ganz individuell

  • Haben Sie eine Treppe zu Hause und wissen Sie nicht, welches Gitter das richtige ist?
  • Möchten Sie einige Schubladen in der Küche kindersicher machen?
  • Haben Sie völlig andere Fragen?

Die Sicherheitsexperten von reer beschäftigen sich Tag für Tag mit diesen Themen und beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen in einer ganz individuellen Beratung per Telefon, Video-Konferenz oder per E-Mail.Sie können Ihre Fragen aber auch direkt auf der Instagram oder Facebook Seite von reer loswerden.

„Mit diesem Angebot wollen wir in diesen besonderen Tagen unseren Beitrag leisten und Eltern bei ihrer täglichen Herausforderung unterstützen. Als berufstätige Mama eines 4-Jährigen im Dauer-Home-Office weiß ich, wie schwer es ist, allen Anforderungen gerecht zu werden. Es ist unmöglich, überall seine Augen und Ohren zu haben. Und es entlastet ungemein, zu wissen, dass mein Sohn nicht einfach die Balkontür öffnen kann, wenn ich Ihn allein im Wohnzimmer lasse, um an einer Telefonkonferenz teilzunehmen.“, erklärt Inna Kopp, Marketing-Mitarbeiterin und Sicherheitsberaterin bei reer.

BabySafeHome – Deine Sicherheitsberatung

Unter diesem Namen bietet reer seit einigen Wochen eine persönliche Sicherheitsberatung vor Ort an. Unter normalen Umständen würden die Sicherheitsberater zu Ihnen nach Hause kommen und Sie bei einer gemeinsamen Begehung beraten und Ihre Fragen beantworten. In dieser Ausnahmesituation geht das leider nicht, aber Sie haben die Möglichkeit einer virtuellen Beratung.

Sie haben Fragen? Dann stellen sie Sie direkt den Experten von reer:

So erreichen Sie die reer Sicherheitsberater:


Mehr zum Thema Kindersicherheit

Wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.