Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Kinderwunsch
  4. Adoption
  5. Dauer einer Adoption
News

Dauer des Adoptionsprozesses

Wie lange dauert es bis zur Adoption in Deutschland?
Die Verfahren dauern unterschiedlich lange, sowohl die Eignungsprüfungsverfahren (einige Wochen oder Monate) als auch die Wartezeit danach, bis ein Adoptivkind gefunden/geboren wurde. Manche Paare haben schon nach 1 bis 2 Jahren Glück, andere Paare warten leider 6 bis 7 Jahre und länger. Wenn man sich allerdings die Zahlen der vorgemerkten Adoptionsbewerber und die Zahl Adoptionen in 2011 betrachtet, ist die Nachfrage, aber auch das Angebot im Vergleich zu 1991 wesentlich gesunken, was die Chancen unter Umständen auf kürzere Wartezeiten vergrößert.

Die Adoption ist ein langwieriger Prozess
Mütter und Eltern, die ihr Kind zur Adoption freigeben, machen es sich nicht leicht. Oft braucht es viel Bedenkzeit. Die Gründe, warum jemand diesen Schritt gehen möchte, sind dabei nicht unerheblich. Das selbe gilt auch für die Adoptivbewerber. Wenn sich Paare (oder auch Alleinstehende) dann entschieden haben, ein Kind zu adoptieren, so geht das ebenfalls nicht von heute auf morgen.

Die Bewerber müssen ein Eignungsverfahren durchlaufen. Das Jugendamt begleitet sie auf diesem Weg; von einem Schritt zum nächsten. „Man muss sich das vorstellen wie eine Treppe, bei der man sich auf jeder Stufe neu fragen kann und muss: Will ich weitergehen?“ Jedes Paar hat seinen eigenen Weg, seine eigene Zeit, um eine so wichtige Entscheidung zu treffen.

Ist das Eignungsverfahren dann abgeschlossen, folgt meist die bange Zeit des Wartens auf ein Kind. Diese hängt von vielen Umständen ab: von der Zahl der zur Adoption Freigegebenen und von der Disposition des Kindes, das ja bestmöglich zur Familie passen sollte. Also beispielsweise vom Alter, vom Geschlecht, der Hautfarbe und der Herkunft, seiner Vita. Erfahrungsgemäß wird Adoptionswilligen mit höherem Alter eher zugetraut, ältere Kinder zu integrieren, was die Wartezeit verkürzen kann. Jüngere dagegen, die gerne ein Neugeborenes adoptieren möchten, haben, wenn entsprechend viele Babys zur Adoption anstehen, bei entsprechender Eignung gute Chancen, schneller ein Kind zugesprochen zu bekommen.


Weitere Artikel