Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Kurse
  4. Schwangerschaftssport & Kurse
  5. Prenatales Yoga
News

Prenatales Yoga in der Schwangerschaft

Yoga kann die Schwangerschaft mit wohltuenden Übungen in jeder Phase unterstützen. Die richtige Bewegung ist in dieser Zeit nicht nur gut, sondern tut auch gut, weil Entspannungs-, Atem- und Dehnungsübungen bei Rückenbeschwerden, Haltungsproblemen Übelkeit, Müdigkeit und Anspannungen helfen können.

prenatales-yoga_312x208.jpgWährend der Schwangerschaftsmonate meldet der Körper ganz bestimmte und oft neue Bedürfnisse an. Vieles verändert sich Schwangerschaftsyoga hilft mit diesen Veränderungen leichter umzugehen und mit Freude der Schwangerschaft zu begegnen.

Außerdem ist es eine schöne Möglichkeit, den Zustand der Schwangerschaft zu zelebrieren, zu würdigen und den Kontakt zum Kind zu intensivieren. Auf natürliche Weise wird so ganz gezielt auf die Geburt vorbereitet. Vor allem für Frauen die berufstätig sind und oder noch andere Kinder haben, ist es Yoga eine tolle Möglichkeit mal abzuschalten und sich bewusst Zeit für sich selbst und das heranwachsende Baby zu nehmen, da im Alltag diese Zeit meist zu kurz kommt.

Wissenschaftliche Studien haben inzwischen nachhaltig bewiesen, wie positiv sich ein entspannter Zustand und inneres Wohlbefinden auf das ungeborene Baby auswirken. Das achtsame Bewegen des Körpers in Verbindung mit der Atmung ermöglicht Körper und Seele zur Ruhe zukommen und sich auf das Wesentliche zu besinnen, was so zu Entspannung und innerem Ausgleich führt.

Durch das Arbeiten an der Aufrichtung der Wirbelsäule und des Brustkorbs nimmt das Gefühl von Enge, das durch den heranwachsendem Bauch entsteht, ab. Gleichzeitig werden Kraft und Hingabe geübt und spiegeln so den Zustand einer bevorstehenden Geburt wieder. „Loslassen in der Kraft“ als zentrales Element bei der Geburt kann so vorher schon trainiert werden.

Yoga für Schwangere, vorausgesetzt es wird von erfahrenen und fachlich gut ausgebildeten Lehrern ausgeführt, ist ein sanftes Übungsprogramm mit wohltuenden Übungen und speziellen Atemtechniken für Schwangere jeden Trimesters.

Hierbei sollte der Trainer nicht nur über ausreichende prenatale und anatomische Kenntnisse verfügen, sondern auch genügend Unterrichtserfahrung mitbringen. Diese Qualifikationen, gepaart mit einer guten emotionale Betreuung und Bindung, lassen die Stunden für die Schwangeren zu einem besonderen Erlebnis werden.


Verfasser/in: Nina Reff, Diplomsportwissenschaftlerin und Yogalehrerin, Berlin. Weitere Informationen zu Nina Reff auch unter www.fit-in-balance-plus.com

Schlagworte: Yoga | Prenatal | Sport in der Schwangerschaft


Weitere Artikel