Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Schwangerschaft
  4. Übersicht der Schwangerschaft
  5. Schwindel während der Schwangerschaft
News

Schwindel während der Schwangerschaft

Zu den ersten Anzeichen einer Schwangerschaft gehört der Schwindel. Im ersten Drittel einer Schwangerschaft ist der Körper damit beschäftigt die Basis für ein Ausreifen des Fötus zu schaffen. Die Durchblutung, der Stoffwechsel und der Hormonhaushalt – viele Prozesse im weiblichen Körper stellen sich nun um, was Folgen haben kann. Der Blutdruck wie auch der Blutzuckerspiegel sinken – nun kann jedes Aufstehen zum Abenteuer werden. Auch enorme Hitze, fehlende Flüssigkeit und ein leerer Magen können nun für Kreislaufprobleme sorgen.

Mittel gegen Schwindel

Wer unter Schwindel leidet, der sollte zu ruckartige Bewegungen vermeiden. Dazu gehört, dass man morgens langsam aufsteht, sich erst einmal aufrecht ins Bett setzt und den Kreislauf so langsam auf Trab bringt. Auch mit einem leichten Sportprogramm, das man in den Alltag integriert, können schwangere Frauen den Kreislauf auf einem guten Niveau halten. Eine gesunde Ernährung und kleine, aber regelmäßige Portionen frisches Obst oder Jogurt wirken einem schwankenden Kreislauf auch entgegen. Dazu gehört auch ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser und ungesüßtem Tee.

Kommt man doch einmal in die Situation, dass einem schwarz vor Augen wird, dann sollte Frau sich möglichst hinlegen und die Beine anwinkeln bzw. auf eine Erhöhung legen. Der Schokoriegel in der Handtasche kann in solchen Momenten Gold wert sein, denn er stabilisiert den Blutzuckerspiegel nach einem plötzlichen Absinken des Blutdrucks.


Weitere Anzeichen einer Schwangerschaft