Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Kurse
  4. Sport für Mama & Baby
  5. Laufmamalauf
News

LAUFMAMALAUF: die neue „Mütterbewegung“

Mit Schwangerschaft und Geburt vollbringt der weibliche Körper ein kleines Wunder, das jede Menge Wandel mit sich bringt. Der Körper und seine Leistungsfähigkeit verändern sich ebenso wie Alltag, Prioritäten und Zeitmanagement. Wer gern sportlich aktiv war und es auch während und nach der Schwangerschaft bleiben möchte, der muss sich oft neue Wege erschließen.

Eine Lösung für aktive Frauen bietet LAUFMAMALAUF- der deutschlandweit größte Anbieter von Outdoor-Fitness für Mütter mit Standorten in über 30 Städten (u.a. in Hamburg, Hannover, Stuttgart, Frankfurt, Nürnberg, Düsseldorf, Berlin, Köln).

Hier weiß man – Bewegung tut gut. Besonders Bewegung an der frischen Luft, denn diese optimiert die Sauerstoffzufuhr und die körpereigene Vitamin D Produktion wird angeregt. Die Temperaturreize sind positiver Stress für den Körper, aktivieren die Bildung von Antikörpern und stärken so das Immunsystem. Auch die Psyche profitiert von der stimmungsaufhellenden Wirkung der Bewegung in der freien Natur.

All diese positiven Eigenschaften von Outdoor-Sport können Deutschlands Mütter bei LAUFMAMALAUF voll auskosten. Eine kostenlose Probestunde ist jederzeit möglich. Das Fitnesskonzept ist speziell auf die Bedürfnisse des weiblichen Körpers rund um Schwangerschaft und Geburt ausgerichtet und unterstützt Mütter erfolgreich dabei, regelmäßige Bewegung in ihr Leben zu integrieren und (wieder) zu körperlicher, seelischer und sozialer Balance zu finden. Dass der Nachwuchs beim Training im Kinderwagen dabei ist, macht den Babysitter überflüssig und ermöglicht den Müttern ein entspanntes Training, bei dem auch die Kleinen profitieren.

Seit Frühjahr 2014 ist das Outdoor-Fitnessprogramm von Mamas für Mamas auch für werdende Mütter zu haben. „Ganz schön schwanger“ heißt das neue Angebot an der frischen Luft.

Mit einer Kombination aus Cardiotraining, sanften Pilatesübungen, Kräftigung, Streching und Entspannung werden Schwangerschaftsbeschwerden gemindert, Mamas Wohlbefinden gesteigert und die gesunde Entwicklung des Babys unterstützt. Eine neue Studie der University of Montreal (Kanada) belegt, dass leichte sportliche Betätigung nicht nur den werdenden Müttern gut tut, sondern auch die Hirnaktivität der Babys anregt. Teilnehmen können werdende Mamas bereits ab der 12. Woche bis zum Ende der Schwangerschaft.

Die Trainerinnen sind ausgebildete Sportlehrerinnen, Physiotherapeutinnen, Fitnesstrainerinnen, Hebammen und Pilateslehrerinnen mit einer Zusatzqualifizierung in prä- und postnatalem Gesundheits- und Fitnesstraining und vor allem selbst Mütter. Achtsam und individuell gehen sie auf die Mamas ein und sorgen so für ein gesundes und sicheres Training.

laufmamalauf_2.jpgNeben dem wohltuenden Training ist die Gemeinschaft ein wichtiger Aspekt bei LAUFMAMALAUF. Zahlreiche Events, wie Picknicks, Feste, gemeinsame Teilnahme an Läufen und dem obligatorischen Cafébesuch nach der Kursstunde, schaffen eine Plattform für den Austausch zwischen den Frauen über alle Themen, die sie aktuell bewegen. Nicht selten entstehen so neue Freundschaften fürs Leben.

Um den verschiedenen Bedürfnissen, Lebensphasen und Fitness-Leveln von Müttern gerecht zu werden, reicht das Angebot neben den klassischen Outdoor-Fitness-Kursen mit Kind und Kinderwagen und dem neuen Angebot für Schwangere über Indoor-Kurse, Laufgruppen und „Mama-macht-mehr“-Kurse für Berufstätige bis hin zum Bikini Bootcamp auf Sardinien.


Verfasser/in: Katja Ohly-Nauber, Gründerin von LAUFMAMALAUF, zertifizierte Group Fitness-Trainerin mit Weiterbildungen in prä- und postnatalem Pilates und Beckenbodentrainerin.


Weitere Artikel