Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Schwangerschaft
  4. Die 40 Schwangerschaftswochen
  5. 34. Schwangerschaftswoche
News

34. Schwangerschaftswoche

Gramm für Gramm, Pfund für Pfund. Ihr Baby steuert in großen Schritten auf sein Geburtsgewicht zu. In dieser Phase der Schwangerschaft legt es etwa ein Pfund pro Woche zu. Kein Wunder also, dass Sie das Gewicht Ihres Bauches allmählich als unbequem empfinden.
Gönnen Sie sich hin und wieder eine kleine Auszeit im Schwimmbad. Das Wasser trägt das Gewicht Ihres Babybauches und entlastet Ihren Rücken und Ihre Gelenke – ein herrlich angenehmes Gefühl!

Ihr Baby in der 34. SSW

Ihr Kind liegt nun direkt an der Gebärmutterwand an, so eng ist es in Ihrem Bauch geworden. Deshalb spüren Sie auch jede seiner Bewegungen so deutlich. Erwarten Sie einen Jungen? Dann verlagern sich um diese SSW herum die Hoden über den Leistenkanal vom Unterleib in den bereits vorgebildeten Hodensack.

Ihr Körper in der 34. SSW

Vermutlich haben Sie das Gefühl, dass sich Ihre Haut nun einfach nicht weiter dehnen kann. Sie spannt und juckt und ist gereizt. Auch Ihr Bauchnabel wird nach außen gedrückt oder ist ganz flach gespannt. Cremen Sie wunde Stellen an Ihrem Nabel, die durch Scheuern entstehen, am besten mit Vaseline ein. Für die Haut an Ihrem Bauch nutzen Sie weiterhin die Öle gegen Schwangerschaftsstreifen. Sie versorgen die Haut mit der Feuchtigkeit, die sie jetzt benötigt. Und halten Sie sich vor Augen, dass Sie es nun bald geschafft haben! In wenigen Wochen kann Ihre beanspruchte Haut sich entspannen – und Sie vergessen die unangenehmen Symptome ganz schnell.

Die 35. Schwangerschaftswoche – hier weiter lesen!