Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Schwangerschaft
  4. Vorbereitung auf die Geburt
  5. Klinikkoffer
News

Der Klinikkoffer

Sie sollten Ihren Klinikkoffer rechtzeitig packen (empfohlen wird Schwangerschaftswoche 37) und griffbereit halten, da Sie nie genau wissen, wann es losgeht. Erledigen Sie das am besten gleich zu Beginn des Mutterschutzes. Die folgende Liste ist anhand von persönlichen Erfahrungen zusammengestellt.


FÜR DIE MUTTER

  • Hausschuhe und Socken
  • Unterhosen (am besten aus reiner Baumwolle, keine Tangas)
  • 2 Still-BHs (eine Nummer größer als zu Beginn des Mutterschutzes)
  • Kleidung für 2 bis 3 Tage: Hier empfehlen wir Shirts zum Knöpfen, damit Sie es beim
  • Stillen leichter haben. Auch Ihre Umstandshosen sollten Sie mitnehmen, denn in der Regel braucht
  • der Bauch einige Zeit, bis er sich zurückzieht, und ein Bündchen ist daher die ersten Tage oft unangenehm.
  • Bademantel, Handtuch
  • Kulturbeutel (mit allem, was Sie so zur täglichen Körperreinigung und -pflege brauchen)
  • Fotoapparat

FÜR DAS BABY

  • Body
  • Langarm-Shirt
  • Strampler (Strumpfhose oder Socken)
  • Jacke
  • Mütze
  • Deckchen (für die Autofahrt)
  • Babyschale, um das Baby sicher nach Hause zu bringen
  • Die genannten Dinge brauchen Sie aber im Grunde genommen nur für die Heimfahrt,
  • denn solange Sie im Krankenhaus sind, wird die benötigte Babykleidung von der Klinik gestellt.
  • PAPIERE, UM DIE GEBURTSURKUNDE ZU BEANTRAGEN
  • Mutterpass
  • Personalausweis
  • Krankenkassenkarte
  • Heiratsurkunde
  • Geburtsurkunde der Mutter/ ggf. Vaterschaftsanerkennung (bei unverheirateten Müttern) Familienstammbuch

Passende Artikel


Gutscheincodes