Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Schwangerschaft
  4. Vorbereitung auf die Geburt
  5. Erstausstattung
News

Erstausstattung

Besorgen Sie sich alles Notwendige rund ums Baby für den Start, dafür haben wir Ihnen eine Erstausstattungsliste zusammengestellt.
Diese Liste ist eine Hilfestellung für die Erstausstattung – die ersten Wochen mit dem Baby zuhause. Wenn das Baby älter wird, werden Sie sicherlich weitere Dinge benötigen, aber dafür haben Sie noch Zeit und vor allem können Sie jederzeit noch etwas einkaufen gehen oder sich besorgen lassen.

UNSER TIPP

Stöbern Sie regelmäßig in unserem Gutscheinbereich, dort finden Sie viele Inspirationen und Rabatte von Umstandsmode über Babymode und Babybedarf bis hin zu Spielzeug und interessanten Dienstleistern.

MIT DEM BABY UNTERWEGS

Auto-Babyschale
Zu einer Babyschale sind Sie gesetzlich verpfichtet und Sie bietet Ihrem Nachwuchs den besten Schutz im Auto. Im Bereich gibt es immer wieder Neuerungen und wir empfehlen einen Blick auf den ADAC Test für Babyschalen. Belesen Sie sich auch zu den Themen I-Size und Isofix.

Babyschalen-Fußsack
Wir empfehlen einen Lammfellsack, da das Baby in einem Lammfellsack nicht schwitzt und es den Babys das beste Klima bietet. Und das nicht nur im Winter. Auch im Frühling und Herbst sind Babys in einem Lammfellsack perfekt aufgehoben, wenn Sie passend zur Jahreszeit angezogen sind.

Autoschalen-Bezug
Dies ist kein muss, aber er ist hilfreich, ganz besondern zu den heißen Jahreszeiten, denn es gibt extra Frottie-Bezüge für Schalen und Autositze, da den Kleinen oft sehr heiß im Auto wird und sie stark schwitzen. Der Frottie-Bezug saugt den Schweiz auf, hält die Hitze etwas ab und ist bequemer.

Kinderwagen
Hier gibt es natürlich eine riesige Auswahl. Es gibt Gestelle, auf die man die Babyschale einfach einklicken kann, und man so schnell einkaufen kann ohne das Baby umzubetten. Die Schale ist jedoch nichts für längere Zeiträume und Spaziergänge, es sei denn Sie haben eine Schale die eine Liegeposition bietet. Dies gibt es bereits von mehreren Herstellern. Sonst sollten Sie sich einen Kinderwagen anschaffen.

Hier gibt es beispielsweise viele 3 in 1 Modelle (und mehr), so dass der Kinderwagen Sie bis ins Kleinkindalter, also mehrere Jahre begleiten kann, und Sie einfach nur den Aufsatz wechseln müssen. Wichtig ist, dass Sie sich einen Kinderwagen passend zu Ihrem Alltag anschaffen. Sind Sie viel in der Stadt unterwegs, sollte es ein schmaler, wendiger Kinderagen mit kleinen Rädern sein. Sind Sie Spaziergänger oder Läufer und viel Outdoor unterwegs, sollten Sie einen Wagen mit großen Gummireifen wählen. Hier empfehlen wir Ihnen Kinderwagen erst zu testen, bevor Sie einen anschaffen.

Wickeltasche:
Die meisten Wickeltaschen bieten viele Fächer, zusätzliche Taschen, Flaschenbehälter und Wickelunterlagen. Vielleicht suchen Sie ein Design aus das auch Ihrem Partner gefällt.

Tragehilfe
Ein Baby will getragen werden“ – deshalb empfehlen wir Ihnen eine Tragehilfe, auch diese sollten Sie mit Ihrem Baby testen. Fühlt es sich wohler in einem Tuch oder einem Sack? Mit welcher Marke kommen Sie und Ihr Nachwuchs gut zurecht?

Babydecke
Das ist immer ein schönes Geschenk zur Geburt. Man kann Decken auch besticken lassen oder mit Geburtstag weben lassen. Im Winter macht sich auch ein Daumenkissen als Decke sehr gut, wenn man im Kinderagen unterwegs ist und die Temperaturen sehr niedrig sind.

BABYKLEIDUNG

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Kleidungsstücke zusammengefasst. Mit der angegeben Anzahl kommen Sie ca. eine gute Woche zurecht bevor Sie die Waschmaschine starten müssen:

  • 14 Bodies Kurz- und Langarm
  • 14 T-Shirt Kurz- und Langarm
  • 7 Strampler
  • 3 Jäckchen
  • 7 Socken/ Strumpfhosen
  • 4 Mütze
  • 2 Handschuhe
  • 2 Schlafsack
  • 1 Baby-Schneeanzug (je nach Jahreszeit)

BABYMÖBEL

  • Wickeltisch
  • Kinderbett
  • Wiege/Beistellbett/Stubenwagen
  • Laufgitter

ELEKTRONIK PAKET

  • Fieberthermometer
  • Wärmelampe
  • Babyphone/ passende App für das Smarphone

BAD & HYGIENE

  • Windeln und Feuchttücher oder Stoffwindel (je nachdem was Sie bevorzugen)
  • Waschlappen
  • Babywanne/-eimer (nicht zwingend, sie können auch mit dem Baby in die Wanne gehen)
  • Pflegeprodukte (beispielsweise Calendula Creme für den Po, Wind- und Wettercreme)
  • Badethermometer (die perfekte Bade-Wassertemperatur beträgt 37 Grad Celsius)
  • Kapuzenhandtuch
  • Kindernagelschere
  • Bürste/Kamm
  • Windeleimer
  • Binden für die Mama wegen des Wochenbetts

RUND UMS STILLEN

  • 1 Stillkissen
  • 7 Spucktücher
  • 4 Still-BHs
  • 4 Still-Shirts
  • Stilleinlagen
  • Milchpume (manuell oder elektrisch)
  • Milchfläschchen (passend zur Milchpumpe beispielsweise)
  • 2 Flaschenbürsten
  • Beruhigungssauger (Gr. 1)

HINWEIS ZUM SCHNULLER

Wenn Sie einen Schnuller verwenden möchtet, probieren Sie zuerst ein Modell aus bevor Sie sich höhere Stückzahlen anschaffen. Nicht jedes Baby mag jeden Schnuller bzw. gibt es auch viele Babys, die gar keinen Schnuller annehmen. Dies kann Ihnen auch mit einer Nuckelflasche passieren. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Hilfsprodukte erst umfangreicher anzuschaffen, wenn Sie wissen, dass Ihr Baby diese auch annimmt.


Passende Artikel


Gutscheincodes