Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. München
  3. Regionale Tipps
  4. Betreuung & Freizeit
  5. Mama-Feuerwehr
News

Mama-Feuerwehr – die Kindernotfallbetreuung

Kind krank, Babysitter abgesprungen, Eltern selber krank, Krippe geschlossen? Und dann steht ein wichtiger Geschäftstermin an: Eltern werden bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie immer wieder vor große Herausforderungen gestellt.

In München ist hierfür die Mama- Feuerwehr in Bereitschaft und unterstützt berufstätige Eltern durch ihre kurzfristige Kindernotfallbetreuung. Die Mama-Feuerwehr bietet sowohl für private Haushalte als auch für Unternehmen schnelle Kinderbetreuung durch liebevolle, erfahrene Mitarbeiterinnen.
Wenn der Betreuungs-Notfall eintritt, rückt die Mama-Feuerwehr sofort aus.

Egal ob das Kind krank ist oder schon fast genesen, ob der Babysitter abgesprungen ist oder sich der Geschäftstermin verschoben hat. Wann immer Eltern ganz kurzfristig eine Betreuung für ihre Kinder organisieren müssen, können sie ab sofort die Hotline der Mama- Feuerwehr (089–21547194) anrufen. Spätestens zwei Stunden nach dem „Notruf“ trifft dann eine Ersatz-Mama ein und betreut die Kinder vor Ort. Eine vorherige Registrierung oder Anmeldung ist nicht nötig. Den vorbereiteten Betreuungsvertrag und alle nötigen Unterlagen bringt die Betreuerin mit.

Erfahrene Betreuerinnen
Vertrauen ist Einsatzleiterin Anja Simon extrem wichtig. Sie ist selbst berufstätige Mutter und hat mangels alternativer Angebote die Mama-Feuerwehr gegründet. Auch im Notfall überlässt man sein Kind nicht irgendwem sondern wünscht sich eine zuverlässige, liebevolle Betreuung – deshalb sind wir bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen sehr wählerisch. Alle Betreuerinnen werden in ausführlichen persönlichen Gesprächen ausgewählt. Sie müssen umfangreiche Erfahrung in der Kinderbetreuung vorweisen und haben fast alle eine professionelle Ausbildung im pädagogischen oder medizinischen Bereich. Zudem sind ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis sowie ein Erste-Hilfe-Kurs am Kind Grundvoraussetzung.

Flexible Buchungszeiten und transparente Preise
Die Buchungszeit der Mama-Feuerwehr beginnt bei drei Stunden und kann nach Absprache bis zu einer Dauer von drei Tagen flexibel vereinbart werden. Unabhängig von der Buchungszeit wird pro Betreuerin ein pauschales Betreuungshonorar von 25 Euro je Stunde berechnet.

Interessante Angebote für Unternehmen
Auch Unternehmen können von der Mama-Feuerwehr profitieren. Chefs, die Ersatz-Mamas vermitteln oder sogar deren Kosten übernehmen vermeiden nicht nur Fehlzeiten und Kosten für Ersatzkräfte, sondern verbessern gleichzeitig das Image ihres Unternehmens und werden attraktiver für Bewerber.