Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Köln
  3. Regionale Tipps
  4. Fotografie & Dienstleistungen
  5. Grosser Dienstleistungsunternehmen
News

Haushaltshilfe im Krankheitsfall über Krankenkasse

Wenn eine Krankheit Ihnen es nicht mehr erlaubt Ihre Familie oder sich selbst zu versorgen, unterstützen wir Sie.
Das in Anspruch nehmen einer Haushaltshilfe ist eine Sozialleistung. Sie kann von der Sozialversicherung, den gesetzlichen Krankenversicherungen aber auch von der privaten Unfallversicherung übernommen werden. Wann ist das der Fall?

Wenn Sie mit Ihrem 2. Kind schwanger sind und zu Hause Hilfe und Unterstützung benötigen (egal ob stationär oder zu Hause sind)

  • Wenn Sie ein Baby/ Kind haben und krank sind, z. B. Arm oder Bein gebrochen oder aus anderen Gründen krankgeschrieben sind
  • Wenn eine Kur ansteht und Sie wollen, dass Ihre Familie während Ihrer Abwesenheit gut versorgt ist
  • Wenn Sie nach einem längeren Krankenhausaufenthalt noch geschwächt sind und vorübergehend Unterstützung benötigen
  • Wenn Sie z. B. einen Unfall hatten und deshalb nicht alle anfallenden Arbeiten im Haushalt erledigen können
  • Wenn Sie plötzlich und unerwartet ins Krankenhaus müssen

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie individuell und helfen Ihnen in allen praktischen Fragen und bei den Formalitäten!

Doula – noch nie gehört?
Unsere deutschlandweit erste fest angestellte Doula – Petra Friese – hat ein besonderes Händchen für werdende Mütter. Sie sorgt für das leibliche und emotionale Wohl der werdenden Mutter und begleitet diese auf Wunsch auch durch die Geburt.

Verein Stille Geburten – in Gründung
Petra hat sich ihren Herzenswunsch erfüllt und den Verein Stille Geburten ins Leben gerufen. Der Verein wird Elternpaare begleiten, die ein Sternenkind zur Welt bringen müssen. Die Doula hilft den Eltern mit Herz und Verstand und fungiert als Bindeglied zwischen Ärzten und Krankenhaus.

Wir, Yvonne und Walter Grosser sind auch Gründungsmitglieder – und sehr stolz darauf, dass Petra uns miteinbezieht!

Der Verein unterstützt auch Mütter, die ihr Kind nicht austragen wollen oder können. Keine Frau macht sich diese Entscheidung leicht.

Wir werten nicht – wir helfen.

Kontakt

Grosser Dienstleistungen
Kölner Str. 64–66
50226 Frechen

Tel.: 02234–8098383
Fax. 02234–8098384

[email protected]
www.grosser-dienstleistungen.de