Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Baby & Kleinkind
  4. Sicherheit unterwegs
  5. Lässig Wickeltaschen im Test
News

LÄSSIG Wickeltaschen im Test

Zwei Mamis, zwei Meinungen
Welcher Wickelrucksack gewinnt den Alltags-Test?

Sechs Mütter haben bei unserem großen Vergleichs-Test mitgemacht: Sie durften den Wickelrucksack „Tyve Backpack“ und den Turnbeutel „Tyve String Bag“ von LÄSSIG im Mama-Alltag testen – und miteinander vergleichen. Zwei von ihnen sind Eva und Silke aus Hamburg. Beide haben zwei Kinder im KiTa-Alter, beide sind nachmittags für die Betreuung der Kids zuständig. Und beide haben einen klaren Favoriten.

Eva kann sich zunächst gar nicht entscheiden, welchen Rucksack sie zuerst testen soll: „Das Design von beiden Varianten ist angenehm schlicht und gefällt mir richtig gut!“ Doch nicht nur die Optik, auch die Haptik überzeugt Eva sofort: „Endlich ein Rucksack, der abwaschbar ist! Wenn matschige Kinderhände ihn anfassen oder er im Sandkasten-Staub steht, ist er mit einem Wisch wieder sauber – das finde ich großartig.“

Evas Test beginnt mit dem Tyve Backpack

„Im Tyve Backpack findet sich wirklich alles, was ich für unterwegs mit Kind benötige, auch Platz. Neben einem mitgelieferten Thermo-Flaschen-Behälter, einer wasserabweisenden Wickelunterlage, Kinderwagen-Haken und einer kleinen Extra-Tasche gibt es Fächer für Gläschen, Laptop, Wertsachen, und vieles mehr. Auch das auswaschbare Feuchtfach ist sehr praktisch, um schmutzige Wäsche oder Windeln darin für den Nachhauseweg zu verstauen. Gerade auf Reisen oder bei Wochenendausflügen ist mir dieser Rucksack eine echte Hilfe, da ich hier für alle Eventualitäten gewappnet sein muss. Er bietet ausreichend Platz für Getränke, Snack-Dosen, Wechselwäsche und das ein oder andere Spielzeug.“

Evas Sieger im Alltags-Test: Der Tyve String Bag

„Für meinen Alltag mit zwei Kindern gefällt mir jedoch der Tyve String Bag noch etwas besser. Denn hier gilt: Weniger ist mehr. Auf meinen täglichen Touren mit den Kindern zum Spielplatz oder Einkaufen versuche ich nur das Nötigste einzupacken. Und das findet perfekt in dem Beutel Platz. In den zwei vorderen Reißverschluss-Taschen kann ich Taschentücher, Schnuller und so weiter verstauen, an welche ich schnell einmal ran muss. Ein Schlüsselfinder und ein am Rücken platzierter Reißverschluss helfen mir, auch meine Wertsachen sicher verstauen zu können. Mit den zwei mitgelieferten Kinderwagen-Haken ist er schnell am Kinderwagen befestigt, sodass ich ihn nicht immer auf dem Rücken tragen muss. Und mit der passenden Changing Pouch bin ich für meinen Alltag mit Kindern bestens ausgerüstet.“

Silkes Sieger im Alltags-Test: Der Tyve Backpack

Beeindruckt beobachtet Silke, wie Eva beim Reden den Tyve String Bag auskippt und die Gegenstände, die sie dabei hat, ordentlich vor sich hinlegt. „Wie schaffst du das nur? Ich habe mindestens drei Mal so viele Sachen dabei!“, gibt Silke sofort zu. „Allein an einem ‚normalen’ Spielplatztag: Wechselklamotten für zwei Kinder, Sonnencreme zum Sprühen und Schmieren, zwei Trinkflaschen für die Kinder, eine dritte für mich, eine Tupperdose mit Obst, eine Dose mit Süßem, Brötchen, Malstifte und Block für die Busfahrt nach Hause, das Lego für meinen Sohn …“ Silke wühlt beim Reden in dem großen Hauptfach und den vielen Nebenfächern des Tyve Backpack. „Für mich stand deshalb sofort fest: Der größere Rucksack ist perfekt für mich! Ich finde das wirklich genial: Obwohl er bis zum Rand voll ist, verteilt sich das Gewicht auf dem Rücken total gut. Die breiten Träger sind wirklich angenehm und ich finde es super, dass ich immer beide Hände frei habe.“

Zwei Mütter, zwei Meinungen – aber Einigkeit bei klaren Highlights

In einer Sache aber gibt Silke Eva sofort recht: „Das Material ist einfach klasse! Selbst ausgelaufener Saft lässt sich mit einem Feuchttuch-Wisch einfach wegwischen. Und ich merke: Ich denke gar nicht darüber nach, wo auf dem Spielplatz ich den Rucksack abstelle. Ich weiß halt: Der kann das ab!“ Die Tyve String Bag hebt Silke sich für Nachmittage auf, an denen sie mit nur einem Kind unterwegs ist – oder um zu üben, sich ein wenig zu reduzieren. „Aber ganz ehrlich: Ich bin froh, dass ich das durch den Tyve Backpack gar nicht muss“, gibt sie lachend zu. Und wir finden: Es ist einfach gut, dass es für jeden Mama-Anspruch die passende Ausstattung gibt.

Und das sagen die anderen Testerinnen:

Insgesamt sechs schwangerinmeinerstadt.de-Leserinnen haben die beiden Wickelrucksack-Varianten für uns getestet. Sie alle tragen ihre Kinder auch regelmäßig in der Trage und finden diese Wickeltaschen-Varianten, bei der beide Hände frei bleiben, deshalb besonders sinnvoll.

Vier von ihnen bevorzugen den geräumigen Tyve Backpack, zwei entscheiden sich für den kompakteren Tyve String Bag. Allerdings: Bei kleineren Gängen – zum Beispiel zum Arzt oder zum Spaziergang – entscheiden sich fast alle (fünf von sechs) Mütter doch für die kleinere Variante. Für längere Unternehmungen bleibt der größere Wickelrucksack der Favorit der meisten Testerinnen: Wenn auch Gläschen, Fläschchen und noch mehr dabei sind, trägt sich der Rucksack mit den breiten Trägern deutlich besser. Ein Faktor, der im Test ebenfalls schnell deutlich wurde: Mit zwei Kindern muss man einfach deutlich mehr mitnehmen – und eine größere Rucksack-Variante ist oft die bessere Lösung.

Ist der kompaktere Tyve String Bag trotzdem eine echte Alternative zum Wickelrucksack? „Ja“ sagen hier nur zwei von sechs Testerinnen. Geeignet ist er laut unseren Testerinnen vor allem für stillende Mütter. Denn müssen noch die Utensilien für frische Milchfläschchen mitgeschleppt werden, finden die Testerinnen den größeren Wickelrucksack doch geräumiger und praktischer. Hier gefielen den Test-Müttern vor allem die durchdachte Innen-Ausstattung und die Karabiner zur Befestigung am Kinderwagen. Drei der Testerinnen favorisierten die mitgelieferte Changing Pouch, da sie von der Qualität und dem Design sehr begeistert sind.

Insgesamt überzeugte LÄSSIG unsere Testerinnen mit beiden Produkten: Das Preis-Leistungsverhältnis empfinden sie als gerechtfertigt. Das Tyvek-Material in Paper-Touch-Optik kommt besonders gut an, da es wasser- und schmutzabweisend ist und gleichzeitig ressourcenschonend und recycelbar. Das ist ein wichtiges Attribut heutzutage, auf das die schwangerinmeinerstadt.de-Testmütter großen Wert legen.


Mehr von Lässig

Wir Cookies und Google Analytics, um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.