Menü ◀ zurück
  1. schwangerinmeinerstadt.de
  2. Informationen
  3. Schwangerschaft
  4. Übersicht der Schwangerschaft
  5. 10 Anzeichen einer Schwangerschaft
News

10 Anzeichen: Bin ich schwanger?

Sie möchten schwanger werden und warten darauf, dass endlich die Periode ausbleibt und die vielbesprochene Morgenübelkeit einsetzt? Vielleicht wird Ihnen nicht übel, aber Sie vertragen urplötzlich den morgendlichen Kaffeeduft nicht mehr? Sie sollten auch auf andere Anzeichen achten, die Ihnen eine Schwangerschaft anzeigen können. Hier stellen wir Ihnen die zehn häufigsten Anzeichen einer Schwangerschaft vor.

1. Das Übel mit der Übelkeit

Fast feierlich verkünden manche schwangere Frauen, dass die Morgenübelkeit eingesetzt hätte – und tatsächlich trifft es vier von fünf Schwangeren. Der Begriff ‚Morgenübelkeit’ ist aber irreführend, denn Übelkeit und Erbrechen können zu allen Tageszeiten auftreten und über eine individuelle Dauer anhalten. Lesen Sie mehr zu den Ursachen der Morgenübelkeit.

2. Bleierne Müdigkeit

Schwanger sein ist harte Arbeit. Deshalb verspüren viele Frauen bereits zu Beginn der Schwangerschaft eine bleierne Müdigkeit, die nur mit regelmäßigen Nickerchen zu abzumildern ist. Die Ursache für die Schlappheit und Müdigkeit liegt oft in der hormonellen Umstellung, die den Körper und Kreislauf stark belasten. Erfahren Sie hier mehr über Möglichkeiten, wie man wacher und fitter durch die Schwangerschaft gehen kann.

3. Das Ausbleiben der Regel

Eines der sichersten Zeichen für eine Schwangerschaft ist das Ausbleiben der monatlichen Periode. Allerdings können hinter dem Ausbleiben der Regelblutung auch andere Ursachen stecken. Wer schon sehr lange auf den Nachwuchs hofft, kann so beispielsweise Opfer einer Scheinschwangerschaft werden. Wieso man aber auch ohne das Ausbleiben der Periode schwanger sein kann, können Sie hier nachlesen.

4. Schmerzen in der Brust

Die Brüste schwellen an und passen nicht mehr so recht in den ansonsten sehr bequemen BH? Form und Farbe der Brustwarzen haben sich verändert? Das können Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Bereits in der frühen Schwangerschaftsphase bereiten sich die Brüste auf die Stillzeit vor. Die Milchproduktion wird langsam in Gang gesetzt, was von einem Stechen und Ziehen begleitet werden kann, das oft als sehr unangenehm empfunden wird. Wie Sie diese Begleitsymptome einer Schwangerschaft lindern können, erfahren Sie hier.

5. Ich kann es nicht mehr riechen

Die einen können den Geruch von Kaffee nicht mehr ertragen, die anderen haben ein unbeherrschbares Verlangen nach Zitrusfrüchten: Eine Schwangerschaft ist immer eine Reise mit Überraschungen. Während manche Frauen gar keine Einschränkungen oder Änderungen der Sinneswahrnehmungen feststellen, überkommt andere Frauen ein Heißhunger auf spezielle Lebensmittel. Viele Frauen kämpfen auch mit der Abneigung gegen Lebensmittel, die sie früher mochten. Wie man der neuen Situation begegnen sollte, kann man hier erfahren.

6. Tag und Nacht der Gang zur Toilette

Zu den häufigsten Anzeichen einer Schwangerschaft gehört der vermehrte Harndrang, der vor allem auf die Bildung des Hormons ‚humanes Choriongonadotropin’ zurückzuführen ist. Dieses Schwangerschaftshormon entspannt Körper und Geist – leider auch die Blasenmuskulatur.
Erfahren Sie hier mehr über Harndrang und Blasenschwäche während der Schwangerschaft.

7. Das Auf und Ab der Gefühle

Ihre Laune bewegt sich zwischen Himmelhochjauzend und zu Tode betrübt? Sie beginnen den Tag mit einem Weinkrampf über der Müslischüssel? Dann könnten Sie schwanger sein. Die Hormonumstellung bringt teilweise sehr starke Stimmungsschwankungen mit sich, die sich erst nach und nach einpendeln. Wie man Launen von Schwangerschaftsdepressionen unterscheidet, erfahren Sie hier.

8. Schwindelerregende Zustände

Die vielen Veränderungen im Körper drücken sich bei vielen Frauen durch Kreislaufprobleme aus. Ein neues Leben entsteht und will in den nächsten Monaten mit Ihrem Blutkreislauf wachsen, weshalb der Blutdruck sich erst nach und nach an die neuen Aufgaben anpassen muss. Wie man den sinkenden Blutdruck in den Bahnen hält und Schwindel abmildern kann, können Sie hier nachlesen.

9. Wohlige Wärme bis tropische Hitze

Der Körper bereitet sich unmittelbar nach der Befruchtung auf die nächsten Monate der Schwangerschaft vor. Dazu gehört das vermehrte Produzieren von Blut, denn mit einem Fötus wächst auch der Blutkreislauf. Das führt bereits in einem sehr frühen Stadium der Schwangerschaft zu einem verstärkten Wärmegefühl – auch wenn alle anderen in der Umgebung frieren. Mehr zu den frühen Anzeichen einer Schwangerschaft können Sie hier nachlesen.

10. Positiver Schwangerschaftstest

Als eines der sichersten Anzeichen einer Schwangerschaft gilt der Schwangerschaftstest. Trotzdem passiert es immer wieder, dass Frauen trotz negativen Testergebnis schwanger sind, oder aber nach dem positiven Testergebnis die Ernüchterung beim Frauenarzt kommt: nicht schwanger. Wie das passieren kann und welche Schwangerschaftstests es gibt, erfährt man hier.


Das könnte Sie auch interessieren